Anzeigen Detail-Ansicht
Sprachreiseinstitut Österreich
Eintrag vom: 22.03.2021 - Ablauf: 18.09.2021
  Kurzbeschreibung
Ein österreichisches Sprachreiseinstitut, das seit Jahren stabile Umsätze und gute Gewinne erwirtschaftet, steht aus Altersgründen der Gründer und geschäftsführenden Eigentümer zum Verkauf.

Mitbewerber am Markt zur Vervollständigung des Portfolios oder auch jede Person, die sich mit diesem etablierten Geschäftsmodell selbständig machen will, kommen als Übernehmer in Betracht.

Geschäftstätigkeit
Das Unternehmen hat sich speziell auf das Incoming - Sprachreisen - Geschäft spezialisiert.

Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen als führender Player am Markt etabliert und hat beste Bewertungen.

Es wird die gesamte Reise inklusive Unterkunft und Schulung organisiert. Es liegen stabile Strukturen und Ressourcen vor (wie fixe Verträge zu Unterbringungsmöglichkeiten, zu Schulungsräumen, zu internationalen Vertriebsnetzwerken und zu Lehrkräften).
Die Kunden (Erwachsene, Studenten, Schüler) kommen aus über 60 Ländern. Weitere Potenziale sind nicht zuletzt ob der Marktzugänge, Zugänge zu den Netzwerken und dem attraktiven Standort des Unternehmens gegeben.

Die letzten Jahre gab es stabile Umsätze.

Das Jahr 2020 hat zwar aufgrund der Covid-19-Krise einen Umsatzeinbruch gebracht, der aber gem. der Prognosen in den nächsten beiden Jahren wieder mehr als kompensiert werden kann.
Das Ergebnis konnte auch 2020 positiv gehalten werden.

Das Unternehmen hat ein eingespieltes Team an Mitarbeitern, die das operative Geschäft organisieren. Darüber hinaus besteht ein großer Pool an Lehrkräften (werkvertraglich bzw. freie Dienstnehmer).

Nähere Angaben zur Verkaufsart und Verkaufsgrund:
Aufgrund der altersbedingten Übergabe möchten die Eigentümer sämtliche Anteile verkaufen. Das Unternehmen ist als gesamte Konstruktion (Holdinggesellschaft, operative Gesellschaft) mittels share-deal (cash und debt free) zu erwerben.

Der Kauf kann sofort erfolgen.

Wir sehen folgende potenzielle Käufer:

Bildungsinstitute aus Deutschland oder Schweiz, für welche die Sprachen-Schulung in Österreich eine wertvolle Standort- oder Portfolioerweiterung darstellt. Gerade ein Marktbegleiter mit bereits mehreren Standorten wird mit diesem attraktiven Standort sehr gut in Synergie treten können.

Reiseunternehmen, welche das Geschäftsfeld der Sprachreisen ergänzen wollen.

Bei einem Umsatz von 3 Mio und einem Jahresergebnis von ca. 250 Tsd erwarten sich die Eigentümer einen Verkaufserlös für 100 % der Anteile in Höhe von ungefähr 1,2 Mio (d.h. ca. EBIT x 4,8).

Gerade bei bestehenden Unternehmen mit bereits mehreren Standorten (z.B. in der Schweiz und/oder Deutschland) kann die Ergänzung um dieses Unternehmen besondere Synergieeffekte erzielen. Die Synergien entstehen durch die Senkung der Kosten (wie z.B. Marketingkosten) und durch die Ergänzung eines besonders attraktiven Standorts.
PLZ: 4202 Ort: Sonnberg - Homepage
Kontakt mit Anzeigeninhaber | Anzeige empfehlen | Anz. ID 3391